Allgemeine Infos

Distanzen

Hier findest du alle Infos zu unseren Distanzen.

Mehr lesen

Organisation

Hier findest du alle Infos zu den Organisatoren.

Mehr lesen

Anmeldung

Hier findest du alle Infos zur Anmeldung.

Mehr Lesen

Startergruppen

Hier findest du den Zeitplan und die Startergruppen am TFR.

Mehr Lesen

Teilnahme-
Bedingungen

Die Teilnahmebedingungen regeln die rechtlichen Verhältnisse zwischen den Teilnehmern und dem Organisator der Veranstaltung TFR.

Mehr Lesen

Strecken-Infos

Hier findest du alle Infos zur Strecke.

Mehr Lesen

Am Wettkampftag

Hier findest du alle Infos für den großen Tag.

Weiter Lesen

Downloads

Hier findest du alle Downloads zum TFR.

Weiter Lesen

WERTUNGSFORMEN UND DISTANZEN

Einzelwertung

Olympisch:
1 km / 40 km / 10 km

Sprint:
0,5 km / 20 km / 5 km

Schülerwertung Schüler A (Alter 12 – 13 Jahre am Wettkampftag):
0,2 km / 10 km / 2 km

Schülerwertung Jugend A und B (Alter 14 – 17 Jahre am Wettkampftag):
0,2 km / 10 km / 2 km

 

Staffelwertung

Sprint:
0,5 km / 20 km / 5 km

Super-Sprint
:
0,2 km / 10 km / 2 km

Anmeldung

ANMELDUNG

a)
Teilnahmeberechtigung für die Olympische Distanz:
Nur Triathleten
– mit gültigem Startpass des jeweiligen nationalen Triathlon-Verbands oder
– mit Tageslizenz.
Eine Tageslizenz kann für € 8,- am Wettkampftag direkt vor Abholung der Startunterlagen erworben werden. 
Die Ausgabe der Startunterlagen erfolgt nur durch Vorzeigen des gültigen Startpasses oder durch die Tageslizenz.

b)
Die Anmeldung der Athleten erfolgt ausschließlich über das Internet bei unserem TFR-Partner Time2Finish. Die Weiterleitung erfolgt von der TFR-Webseite automatisch.

Am Wettkampftag ist keine Vorortanmeldung möglich!

Ab Anmeldestart werden die Teilnehmer regelmäßig mit einer Serie von Newslettern mit aktuellen Infos und dem Stand der Starterliste und interessanten Informationen zur Veranstaltung informiert.
c)
Die Teilnahme ist ein höchstpersönliches Recht und jeder Teilnehmer muss seine Startunterlagen persönlich abholen. Für Staffel-Teilnehmer muss mindestens ein Starter der Staffel die Unterlagen abholen.

d)
Ein Startplatztausch ist grundsätzlich ausgeschlossen. Die Anmeldung eines Athleten kann abgewiesen werden oder es kann ein Startverbot erlassen werden, wenn ein Athlet die Veranstaltung stört, sich bereits vor dem Beginn der Veranstaltung störend verhält oder gegen Wettkampfregeln verstößt oder aufgrund seines Verhaltens abzusehen ist, dass er derartige Störungen verursachen wird. Der Veranstalter hat außerdem jederzeit das Recht, aufgrund eines laufenden Dopingverfahrens oder einer rechtskräftigen Sperre die Teilnahme zurückzuweisen. Weiterhin führt jeder Verstoß gegen die Wettkampfregeln zur Disqualifikation des Teilnehmers. Teilnehmer, die wegen offensichtlichen Betrugs disqualifiziert werden, erhalten für die folgenden zwei Jahre keine Starterlaubnis.

Meldeschluss: 04. August 2019

ALLGEMEINES

1. Jeder Teilnehmer ist für die Erfassung seiner Zwischenzeiten und Endzeit mit verantwortlich. 
 Das zur Zeitnahme notwendige Zeiterfassungsgerät hat der Teilnehmer nach 
 Maßgabe des Veranstalters während des Wettkampfes zu tragen.
2. Den Anweisungen der Wettkampfleitung, der Ärzte und Rettungsdienste ist Folge zu leisten.
3. Startnummern dürfen weder verkleinert noch anderweitig verändert werden.
4. Proteste können nur bis maximal 30 Minuten nach Aushang der Ergebnisliste bei der 
 Wettkampfleitung gemäß DTU-Sportordnung eingereicht werden.
5. Die Radrückgabe in der Wechselzone 2 erfolgt gegen Rückgabe des Zeitnahme-Transponders 
 und Vorzeigen der Startnummer. Bei Verlust des Zeitnahme-Transponders ist eine Gebühr 
 von 25 Euro fällig.
6. Der Veranstalter behält sich das Recht zu kurzfristigen Änderungen vor.
7. Es ist nicht gestattet, Abfälle, wie z.b. die Verpackung von Gels oder Riegeln im 
 Schwimmbad, auf der Rad- oder Laufstrecke zu entsorgen. Vergehen können mit einer 
 Zeitstrafe bzw. der Disqualifikation geahndet werden.

 

STARTGELD

Das Startgeld beträgt:

Olympischer Triathlon:           45 Euro (zuzüglich 1 Doping-Euro)

Sprint Triathlon:                       40 Euro (zuzüglich  1 Doping-Euro)

Schüler/Jugend Triathlon:      15 Euro

Staffel Triathlon:
– Sprint                                     45 Euro
– Super-Sprint                           35 Euro

Das Startgeld beinhaltet neben der Teilnahme an einer Disziplin des TFR2019 auch den Starterbeutel mit hochwertigen Artikeln, die Meldung und Aufsicht der DTU, teilweise Streckenabsperrung der Radstrecke, Urkunde sowie die elektronische Zeitmessung.
Jeder Athlet kann ein TFR-Finisher T-Shirt für einen Eigenanteil je Athlet in Höhe von 9 Euro bestellen.

Jeder Athlet kann nur ein T-Shirt zum Preis von 9 Euro bestellen. Für jedes Weitere werden im Rahmen der Online-Anmeldung 17 Euro berechnet. Bei dem T-Shirt handelt es sich um ein hochwertiges Sport-Funktions-Shirt. Die Bestellung des TFR-Finisher-Shirts erfolgt im Rahmen der Online-Anmeldung unter Angabe der Stückzahl und Größe. Anmeldungen nach dem 30. Juni 2018 können nicht mehr berücksichtigt werden.

Der zusätzliche „Doping-Euro“ ist von der Deutschen Triathlon Union vorgeschrieben und wird komplett an die DTU weitergeführt. Mit diesem Geld soll und wird die Doping-Kontrolle innerhalb der DTU-Wettkämpfe gefördert und finanziell gestärkt.
Für unsere Veranstaltung trifft dieser zusätzliche „Doping-Euro“ die Olympische-Distanz

Eine Wunschstartzeit kann angegeben werden, ist aber nicht für den Veranstalter verbindlich. Starter von Startergruppen/Vereine (z.B.TRIA-Freunde…) werden bevorzugt zusammengelegt. Auch hier sind die Startwünsche begrenzt.

Die Zahlung des Startgeldes erfolgt über Bankeinzug. Die Bankdaten und Zustimmung Bankeinzug werden bei der Online-Anmeldung mit abgefragt.

Die Anmeldung gilt als bestätigt, sobald das Startgeld auf dem Veranstaltungs-Konto durch den Bankeinzug gutgeschrieben ist. Die vorläufige Starterliste ist sofort nach Anmeldung einsehbar.

Es gibt keine Warteliste!
Letzter Termin für die Anmeldung ist am 04. August 2019.


Bei Abmeldung oder Nichtantritt erfolgt keine Erstattung des Startgeldes. Eine Weitergabe des erworbenen Startplatzes an eine andere Person ist nicht gestattet. Eine Verschiebung des Starts auf das folgende Jahr ist nicht möglich. Eventuelle Bankspesen gehen zu Lasten des Teilnehmers

Teilnahmebedingung

Die nachfolgenden Teilnahmebedingungen regeln die rechtlichen Verhältnisse zwischen den Teilnehmern und dem Organisator der Veranstaltung Triathlon-Festival-Rheinhessen. Für die Geschäftsbeziehung zwischen dem RV Wörrstadt (nachfolgend Veranstalter) und dem Teilnehmer gelten ausschließlich die nachfolgenden Teilnahmebedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Anmeldung gültigen Fassung bzw. in ihrer aktuellen Fassung, wenn dies für den Teilnehmer vorteilhafter ist. Abweichende Bedingungen erkennt der Veranstalter nicht an, es sei denn der Veranstalter hätte ausdrücklich schriftlich ihrer Geltung zugestimmt.

WETTKAMPFORDNUNG
Der Veranstaltung liegen außer bei Sonderfällen in der Hauptsache die Wettkampfordnungen der Deutschen Triathlon Union (Sportordnung, Veranstalterordnung, Bundesligaordnung, Antidopingordnung, Kampfrichterordnung), sowie Rechts- und Verfahrensordnung und die Disziplinarordnung zugrunde. Diese können beim Veranstalter am Wettkampftag im Wettkampfbüro eingesehen werden. Mit der Anmeldung erkennt der Teilnehmer die Wettkampfordnungen und die Rechts- und Verfahrensordnung als für sich verbindlich an. Diese Regelungen dienen der einheitlichen und chancengleichen Ausübung der Sportart. Ihre Einhaltung und Anerkennung ist Grundvoraussetzung für die Teilnahme an der Veranstaltung. Jeder Teilnehmer ist für die technische Sicherheit seiner Ausrüstung selbst verantwortlich und hat darauf zu achten, dass sie den Regeln entspricht. Sonderregelungen werden in der Wettkampfbesprechung bekanntgegeben.

AUSFALL/ÄNDERUNG DER VERANSTALTUNG
Der Veranstalter kann die Veranstaltung ändern, zeitlich verzögert starten oder absagen, wenn seiner Meinung nach die Bedingungen am Renntag unsicher sind. Müssen Änderungen der Veranstaltung aufgrund behördlicher Anordnung, Änderung der Genehmigung, höherer Gewalt, Bedingungen der Wettkampfstrecke, Sicherheitsgründen, oder aus jedem anderen Grund, der außerhalb der Kontrolle des Veranstalters liegt, erfolgen oder die Veranstaltung abgesagt werden, so hat der Teilnehmer keinen Anspruch auf Rückerstattung des Startgeldes.
Es besteht auch kein Anspruch auf Ersatz sonstiger Schäden, wie z. B. Fahrtkosten und Kosten der Unterkunft.
Unter Ausschluss jeglicher Veranstalterhaftung startet jeder Teilnehmer auf eigenes Risiko. Haftung und daraus abgeleitete Ansprüche der Teilnehmer untereinander sind ausgeschlossen. Der Veranstalter übernimmt keine Haftung bei Diebstahl jeglicher Art. Der Haftungsausschluss wird am Wettkampftag bei der Anmeldung/Übergabe der Startunterlagen unterschrieben.
Bei Rückfragen: Stefan Lukas, Tel. 01525 3185760 oder 06732/61155 ab 18:00.

 

DATENERHEBUNG UND DATENVERWERTUNG
Der Teilnehmer überträgt mit seiner Anmeldung das Recht an den Veranstalter und erteilt ihm die Erlaubnis, den Namen sowie die im Zusammenhang mit der Teilnahme an der Veranstaltung vom Veranstalter, der vom Veranstalter beauftragten Unternehmen oder den von Medien gemachten Fotos, Filmaufnahmen und Vervielfältigungen sowie Interviews des Teilnehmers ohne Anspruch auf Vergütung uneingeschränkt zu verbreiten und zu veröffentlichen. Bild- und Tonrechte der Veranstaltung liegen ausschließlich beim Veranstalter.
Der Teilnehmer erklärt sich einverstanden damit, dass die bei der Anmeldung angegebenen personenbezogenen Daten gespeichert und zur Durchführung und Abwicklung der Veranstaltung einschließlich der medizinischen Betreuung verarbeitet werden. Dies gilt auch für die zur Zahlungsabwicklung notwendigen Daten. Mit der Anmeldung willigt der Teilnehmer in die Speicherung der Daten zu diesem Zweck ein.
Die Daten werden gegebenenfalls an kommerzielle Dritte zur Zeitmessung, weitere Dritte zur Erstellung der Ergebnislisten sowie der Einstellung der Listen ins Internet weitergegeben. Mit der Anmeldung willigt der Teilnehmer in die Speicherung und Weitergabe der Daten zu diesem Zweck ein.

SACH- UND GELDPREISE
Sach- und Geldpreise, die nicht während der Siegerehrung bei der eigenen Ehrung abgeholt werden, verfallen. Ein Rechtsanspruch auf Geld- bzw. Sachpreise nach Abschluss der jeweiligen Siegerehrung, besteht nicht. Preise werden nicht nachgeschickt.

DOPING
Mit seiner Anmeldung erkennt der Teilnehmer die Dopingbestimmungen der WTC sowie die Informationen zum Dopingprogramm in der jeweils gültigen Fassung ausdrücklich als für sich verbindlich an. Es gelten ferner die Blutgrenzwerte des Nationalen Fachverbandes des DTU. Bei Überschreiten der Blutgrenzwerte sowie bei einem Verstoß gegen die Dopingbestimmungen ist der Veranstalter berechtigt, gegen den Teilnehmer ein Startverbot auszusprechen bzw. ihn zu disqualifizieren. Für diese Fälle ist ein Anspruch auf Startgeld, Preisgeld oder sonstige Ansprüche sowie Folgeansprüche ausgeschlossen.

Am Wettkampftag

WETTKAMPFBESPRECHUNG
Die Wettkampfbesprechung wird vor jeder Startgruppe in Form einer Ansage über die Start-Ziel Lautsprecher durchgeführt. Etwaige Fragen können an die Wettkampfleitung, Kampfrichter bzw. Helfer gerichtet werden.

CHECK-IN
Der Check-In am Wettkampftag ist ab 6.00h am Eingang vor dem Neubornbad geöffnet. Mit Aushändigung der Startunterlagen erhalten Sie auch den Transponder, die Startnummer (bei Staffeln für Radfahrer und Läufer) sowie die Startnummern-Aufkleber. Beim Check-In muss auch die Haftungsausschlusserklärung vorliegen. Die Zustimmung erfolgt mit der Online-Anmeldung. Die genauen Check-In Zeiten werden eine Woche vor dem Wettkampf veröffentlicht.

CHECK-OUT
Das Wettkampf-Rad inkl. aller Utensilien wird in der Wechselzone 2 abgeholt und nur nach Abgabe des Transponders sowie Vorzeigen der Startnummer (wird gekennzeichnet) ausgehändigt. Wir bitten die Athleten, die Abholung der Wettkampf-Utensilien nach dem Wettkampf schnellstmöglich vorzunehmen, damit die „Unordnung“ in der Wechselzone nicht zu groß wird.
Soll der Check-Out durch eine dritte Person durchgeführt werden, benötigen wir weiterhin eine schriftliche Vollmacht und den Personalausweis des Teilnehmers sowie des Abholers.

 

PARKPLÄTZE
Parkplätze stehen am Wettkampftag direkt am Neubornbad zur Verfügung. Zusätzlich empfehlen wir die Parkmöglichkeiten im nahegelegenen Naherholungsgebiet bzw. am Sportplatz zu nutzen. Der Fußweg beträgt ca. 500 Meter.

WECHSELZONEN
Der Zugang zu den Wechselzonen 1 und 2 ist nur den Athleten gestattet. Zuschauern oder Begleitern der Athleten ist der Zutritt nicht gestattet. Den Anweisungen der Helfer ist Folge zu leisten. Bei etwaigen entstehenden Schäden können Personen mit unerlaubtem Zutritt haftbar gemacht werden.

DUSCHEN
Duschen stehen nach dem Wettkampf im Neubornbad zur Verfügung. Es wird dafür Kleingeld benötigt, das bei Wettkamp-Info kostenlos erhältlich ist. Die Duschgebühr wird vom Veranstalter übernommen.

PREISE
Die Siegerehrung findet gegen 13.30h, ca. 30 Minuten nach Einlauf des letzten Athleten im Zielbereich statt. Eine Ehrung findet für die ersten zehn Plätze jeder Disziplin (Frauen und Männer) statt. Zusätzlich gibt es für die ersten 3 Plätze jeder Disziplin (Frauen und Männer) Pokale und Sachpreise.

Organisation

Wettkampf-Informationen 2019

RV 1899/1957 Wörrstadt
TFR Orga-Team
Am Zollstock 13
55286 Wörrstadt
Mail: orga@triathlon-festival-rheinhessen.de
Bei Rückfragen: Stefan Lukas, Tel. 01525 3185760 oder 06732/61155 ab 18:00.

WETTKAMPFORGANE 

Rennleitung: Organisationsteam Triathlon-Festival-Rheinhessen

Wettkampfgericht: Einsatzleiter und Kampfrichter

Schiedsgericht: Ausrichtervertreter, Kampfrichtervertreter.

START 18. August 2019 Im Neubornbad Wörrstadt

Startergruppen

Startergruppen der Einzeldisziplinen und Staffeln

Die genauen Startzeiten werden bis spätestens 7 Tage vor dem Wettkampf auf der Webseite bekanntgegeben.
Olympische Distanz (Starts ab 7.00h):
a) 6 Startergruppen mit je 18-24 Startern (Altersbegrenzung ab 16 Jahre)
b) Der Start einer Startergruppe erfolgt alle 30 Minuten.
c) Der Starter muss sich bis spätestens 5 Minuten vor dem Start am Beckenrand in der Startzone einfinden.

Sprintdistanz (Starts ab 10.00h):
a) 7 Startergruppen mit je 18-22 Startern (Altersbegrenzung ab 16 Jahre)
b) Der Start einer Startergruppe erfolgt alle 15 Minuten.
c) Der Starter muss sich bis spätestens 5 Minuten vor dem Start am Beckenrand in der Startzone einfinden.

Schülerdistanz (Starts ab ca. 12.15):

Schüler A (Alter 12 – 13 Jahre am Wettkampftag):
1 Startergruppe mit 18 – 24 Startern
Jugend A und B (Alter 14 – 17 Jahre am Wettkampftag):
1-2 Startergruppe mit je 18 – 24 Startern

a) Der Start einer Startergruppe erfolgt alle 15 Minuten.
b) Der Starter muss sich bis spätestens 5 Minuten vor dem Start am Beckenrand in der 
 Startzone einfinden.
c) Maßgeblich für die Altersklasseneinteilung ist das Jahr, in dem das jeweilige Lebensjahr 
 vollendet wird.

 

Staffeln

Sprintstaffeln (Altersbegrenzung ab 16 Jahre) (Start ca. 11.45h)

3 Athletinnen oder Athleten je 1 Disziplin
1-2 Startergruppe

Super-Sprintstaffeln (Altersbegrenzung ab 10 Jahre) (Start ca. 12.30h)
3 Athletinnen oder Athleten je 1 Disziplin
1-2 Startergruppe

a) Der Start einer Startergruppe erfolgt alle 15 Minuten.
b) Der Schwimmer der Staffel muss sich bis spätestens 5 Minuten vor dem Start am 
 Beckenrand in der Startzone einfinden.
c) Die Teilnehmer werden jeweils eine eigene (gleiche) Startnummer erhalten, die auch ihre 
 Disziplin ausweist.
d) Die Übergabe des Transponders (Staffelholz) erfolgt vom Schwimmer an den Radfahrer in 
 Wechselzone 1 am Fahrrad des Staffel-Radfahrers. Der Radfahrer übergibt in der 
 Wechselzone 2 den Transponder an den Läufer.

Strecken-Infos

Schwimmen

Das „Neubornbad“ liegt auf halber Höhe zwischen Wörrstadt und dem Ortsteil Rommersheim auf halber Höhe der K16 (Verlängerung der Rommersheimer Straße) „Am Schwimmbad“ beim angrenzenden Naherholungsgebiet „Neuborn“. Das Freibad wird mit dem Quellwasser aus dem „Neuborn“ versorgt und unterliegt ständiger Kontrollen. Geheizt wird mit Solarenergie.

Öffnungszeiten täglich von 9.00 bis 20.00 Uhr (Anfang Mai – Anfang September)

Die Zeitnehmer sind verantwortlich für die Zählung der Runden. Verlässt ein Teilnehmer vorzeitig das Becken wird er disqualifiziert.

a) Für die Veranstaltung besteht Neopren- und Speedsuit- Anzug verbot!
b) Das Tragen der vom Veranstalter ausgegebenen Schwimmmützen ist Pflicht.
c) Für die Olympische Distanz gilt ein Zeitlimit von 30 Minuten.
d) Für die Sprint-Distanz gilt ein Zeitlimit von 15 Minuten.

Radstrecke

Der Start des Radfahrens ist wie gewohnt im Schwimmbad, dann geht es nach Rommersheim, Schimsheim und Armsheim. Im Kreisel in Flonheim geht es weiter in Richtung Bornheim.
Dort ist auch schon der Wendepunkt für den Sprint und die Sprint-Staffeln.

Die Starter im Olympischen Triathlon fahren weiter bis nach Biebelnheim, dort geht es rechts in Richtung Gau Odernheim, im Kreisel ist der Wendepunkt, von dem aus es zurück ins Schwimmbad geht. Die Strecken sind ab Samstag vor dem Wettkampf genau ausgeschildert und an den markanten Punkten stehen während des Wettkampftages zusätzlich Streckenposten.
Die Radstrecke für Schüler und der Super-Sprint Staffeln führt an der Halle in Rommersheim über den Landwirtschaftsweg bis zum Wendepunkt kurz vor Sulzheim.
An den jeweiligen Wendepunkten ist den Streckenposten die Startnummer klar und deutlich zu zurufen. Wird ein Teilnehmer vom Streckenposten an den Wendepunkten nicht gelistet, wird der Teilnehmer disqualifiziert.

a) Es gilt Windschattenfahrverbot. Dabei ist eine Windschattenbox von mindestens 3 x 10 
 Metern mittig hinter dem Rad jedes Teilnehmers maßgebend. Ständiges
 Nebeneinander fahren ist verboten und unter Disqualifikation gestellt. Evtl. Zeitstrafen 
 werden in Strafboxen auf der Radstrecke abgesessen. Genaueres wird bei der
 Wettkampfbesprechung bekanntgegeben.
b) Jeder Teilnehmer muss einen radsportspezifischen Helm mit geschlossenem Kinnriemen 
 tragen, dessen Aufbau den Bestimmungen eines anerkannten Prüfinstitutes
 entspricht.
c) Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass die STVO ihre Gültigkeit hat. RECHTSFAHRGEBOT!
d) Jeder Teilnehmer muss eine Oberkörperbekleidung tragen.
e) Die Räder und Radhelme sind mit den in den Startunterlagen vorhandenen Startnummern 
 auszurüsten.
f) Die Startnummer am Mann ist auf der Trikotrückseite zu tragen.
g) Bremshebel müssen nach hinten ragen.
h) Die Helme sind am Rad zu platzieren und beim Rad-Check-In mit abzugeben.

 

 

Laufstrecke

Die Laufstrecke führt vom Schwimmbad  aus über den Landwirtschaftsweg nach Rommersheim durch die Kegelbahnstraße und Gartenstraße auf die Schimsheimer Straße ortsauswärts bis zum Wendepunkt.
Bei der Olympischen Distanz ist die Strecke 2 mal zu laufen, beim Sprint und der den Sprint-Staffeln 1 mal. 
Für Schüler und Super-Sprint Staffeln befindet sich der Wendepunkt bereits auf dem Landwirtschaftsweg in Richtung Rommersheim. An den Wendepunkten und am Durchlauf im Schwimmbad werden Armbänder verteilt. Nur wer mit allen Bändern in das Ziel einläuft wird gewertet. Fehlt ein Band wird der Teilnehmer disqualifiziert!

Die Laufrunde und Abzweige sind gut ausgeschildert. Jedoch ist jeder Teilnehmer selbst dafür verantwortlich, dass er sich richtig einordnet und abbiegt.

a) Teilnehmer dürfen sich nicht von Nichtteilnehmern begleiten lassen.
b) Jeder Teilnehmer muss eine Oberkörperbekleidung tragen.
c) Die Startnummer ist auf der Trikotvorderseite zu tragen.
d) Die Laufutensilien sind für Einzelstarter in der Wechselzone 2 vor dem Wettkampf zu deponieren.

An der Laufstrecke befinden sich mehrere Verpflegungsstationen (Schwimmbad, Rommersheim, Wendepunkt außerhalb Rommersheim), an denen Wasser und Cola zur Verfügung steht.

Wechselzone

a) Sollten sich Zuschauer/Fans etc. Zutritt in die Wechselzone verschaffen wird der entsprechende Teilnehmer ohne weiteren Hinweis umgehend disqualifiziert. Die Wechselzone darf ausschließlich von Teilnehmern betreten werden.

b) Das Fahrrad darf in der Wechselzone ausschließlich geschoben werden.
c) Wir übernehmen keine Haftung für mitgeführtes Equipment oder andere private

Gegenstände und Bargeld.
d) Es ist nach (beim Radaufstieg) und vor (beim Radabstieg) der Markierung an den

Wechselzonen auf oder vom Rad zu steigen.
e) Bei den Staffeln muss der Transponder als „Staffelholz“ vom Schwimmer an den Radfahrer

sowie vom Radfahrer an den Läufer übergeben werden.

Wechselzone 1:
Im Neubornbad, nähe Schwimmbecken. Alle Schwimmutensilien sind nach dem Schwimmen in den dafür vorgesehenen Schwimmbeutel zu verpacken und in der Wechselzone 1 zurückzulassen. Dieser Schwimmbeutel kann mit der Radabholung in Wechselzone 2 abgeholt werden.

Wechselzone 2:
Im Neubornbad, im hinteren Teil des Schwimmbad, unterhalb des Volleyballfeldes. Die Laufutensilien sind vor dem Start in der Wechselzone 2 zu deponieren. Das Wettkampf-Rad inkl. aller Utensilien (inkl. Schwimmbeutel) wird in der Wechselzone 2 abgeholt und nur nach Abgabe des Transponders sowie Vorzeigen der Startnummer (wird gekennzeichnet) ausgehändigt.

Downloads

Starterlisten 2019

TFR-2019 Olympisch. Download

TFR-2019 Schueler-Jugend. Download

TFR-2019 Sprint Staffel. Download

TFR-2019 Sprint. Download

TFR-2019 SuperSprint Staffel. Download

Check-In Zeiten 2019

Wechselzone 1. Download

Haftungsausschlußerklärung Triathlon 2019. Download

TFR-Wettkampfinfos 2019. Download

DTU-Sport Ordnung. Download

Strecke 2019

TFR-2019 Radstrecke. Download

TFR-2019 Radstrecken Profil. Download

TFR-2019 Laufstrecke Ausschnitt Rommersheim. Download

TFR-2019 Wechselzonen. Download

TFR-2019 Wendepunkt Sprint. Download